Insolvenzsicherungsbeitragspflicht geschlossener Betriebskrankenkasse – Urteil vom 15.11.2017 – BVerwG 8 C 17.16

Leitsätze: 1. Die Befreiung von der Insolvenzsicherungsbeitragspflicht nach § 17 Abs. 2 Alt. 2 BetrAVG setzt voraus, dass die juristische Person des öffentlichen Rechts als solche (an sich) kraft ausdrücklicher formell-gesetzlicher Regelung oder unmittelbar kraft höherrangigen Rechts insolvenzunfähig ist (Fortführung von BVerwG, Urteile vom 10. Dezember 1981 – 3 C 1.81 – BVerwGE 64, 248 <253 f.>, vom 14. November…